Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Allgemeines

(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten nur für Rechtsgeschäfte von MyFeedingCompass e.U., nachstehend „MFC e.U.“, mit ihrem Vertragspartner, nachstehend „Auftraggeber“, betreffend dem Onlineangebot unter: www.myfeedingcompass.at

Abweichende Vorschriften der Auftraggeber gelten nicht, es sei denn, MFC e.U hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen MFC e.U und den Auftraggeber haben stets Vorrang.
(2) Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem MFC e.U und dem Auftraggeber unterliegen dem Recht der Republik Österreich. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.
(3) Vertragssprache ist deutsch.
(4) Gerichtsstand ist Wien, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind

 

 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss

(1) MFC e.U bietet auf der Internetseite: www.myfeedingcompass.at eine Dienstleistung zum Kauf an.
(2) Über das zurückschicken des Fragebogens kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Auftraggeber und MFC e.U zustande. Preisauszeichnungen auf der Internetpräsenz www.myfeedingcompass.at stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Auftraggeber per E-Mail bestätigt.
(3). Der Auftraggeber verpflichtet sich im eigenen Interesse, den Fragebogen wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen. Dazu zählen sämtliche Informationen bezüglich Ernährung und Gesundheit des Hundes / der Katze, der Gegenstand der Beratung ist.
(4) Der Vertragstext wird gespeichert.

(5) Die von MFC e.U erstellten Ernährungspläne dürfen nicht im World-Wide-Web (www) veröffentlicht werden. Es darf nicht kopiert, dupliziert, verändert und an Dritte weitergegeben werden! Die von MFC e.U. bereitgestellten Unterlagen unterliegen alle dem Copyright und sind das GEISTIGE Eigentum von Alexandra Gubernat und dürfen ebenfalls nicht veröffentlich oder vermehrfacht werden.

 

 3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung

(1) Bei Bestellungen über die Internetpräsenz www.myfeedingcompass.at gelten die dort angegebenen Preise inkl. Ust.

(2) Sonderpreise werden immer schriftlich besprochen und festgehalten.

(3) Die Belieferung des Auftraggebers durch den MFC e.U erfolgt nach Vorkasse-Zahlung des Auftraggebers. So ist die Zahlung spätestens 5 Kalendertage nach Vertragsschluss (Fragebogen zurück geschickt, Rechnung erhalten) fällig.
(4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann MFC e.U Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.
(5) MFC e.U stellt dem Auftraggeber stets eine Rechnung.

 

4 Lieferung und Gefahrübergang

(1) Ernährungspläne und weitere Unterlagen werden nach Absprache über Post oder E-Mail versendet.

(2) Nahrungsmittelergänzungsproben oder ähnliches werden (wenn auf Vorrat und passend zum Anliegen vorhanden) per Post verschickt, Kosten sind bereits im Preis inkludiert. Probenversand wird nur nach Absprache mit dem Kunden durchgeführt.

 

 5 Haftung für Sach- und Rechtsmängel

(1) Soweit Mängel vorliegen, stehen dem Auftraggeber nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
(2) Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen des Auftraggebers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer. Hinweise zur ordnungsgemäßen Behandlung kann der Kunde den Herstellerbeschreibungen entnehmen.
(3) Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, ist der MFC e.U zur Nacherfüllung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

 6 Haftungsausschluss

(1) MFC e.U gibt lediglich eine Futterempfehlung.

(2) Keinstenfalls wird von MFC e.U eine Diagnose, Therapie oder Behandlung verübt.

(3) Der Auftraggeber trägt stets die Verantwortung für seinen Hund / seine Katze und wird von MFC e.U angehalten, den von den MFC e.U zusammengestellten Futterplan durch seinen Tierarzt auf Eignung für den Hund / die Katze überprüfen zu lassen.

(4) MFC e.U ist bemüht, den Futterplan nach aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und Informationen zu gestalten.

(5) MFC e.U trägt nicht das Risiko für negative Auswirkungen, die zu unerwünschten Begleiterscheinungen im Zusammenhang mit dem zur Verfügung gestellten Futterplan geführt haben.

(6) Der Auftraggeber ist darüber informiert, dass eine MFC e.U – Beratung keine ärztliche Konsultation oder Behandlung ersetzen kann.

(7) MFC e.U haftet nicht für Schäden gleich welcher Art, die auf Grund der Verwendung bzw. Nutzung des zur Verfügung gestellten Futterplans entstehen.

 

 7 Datenschutz

(1) Dem Auftraggeber ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von MFC e.U auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von MFC e.U selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Auftraggebers erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).
(2) Der Auftraggeber kann jederzeit der Datenspeicherung widerrufen. MFC e.U ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Auftraggebers verpflichtet.
(3) MFC e.U ist der Schweigepflicht unterworfen. MFC e.U ist verpflichtet, auch über die Beendigung der MFC e.U – Beratung hinaus alle Informationen des Auftraggebers bzw. seiner(s) Hunde(s) Katze(n) vertraulich zu behandeln.

 

8 Urheberrecht

(1) Alle in der Ware enthaltenen Texte, Fotos & Grafiken sind Eigentum von MFC e.U und unterliegen dem österreichischen Urheberrecht oder werden über die Plattform shutterstock.com erworben. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von MFC e.U nicht gestattet.

(2) Der Auftraggeber darf den für ihn erstellten individuellen Futterplan ausschließlich zu privaten Zwecken gebrauchen. Alle Rechte vorbehalten.

 

9 Seminare umbuchen oder stornieren

Umbuchung

(1) Umbuchung ist einmalig möglich

(2) ab vier Wochen vor Seminarbeginn ist die Umbuchung kostenlos

(3) ab zwei Wochen vor Seminarbeginn wird eine Umbuchungsgebühr von 50% vom Seminarpreis verrechnet

(4) ab einer Woche vor Seminarbeginn wird eine Umbuchungsgebühr von 75% vom Seminarpreis verrechnet

(5) ab 24 Stunden vor Seminarbeginn wird der gesamte Seminarpreis verrechnet

(6) Teilnehmer, welche angemeldet sind, aber verhindert sind, können eine Vertretung für sie auswählen - keine anfallenden Kosten


Stornierung

(7) Stornierung muss schriftlich per E-Mail erfolgen

(8) Stornierungen sind jederzeit vor Beginn der Veranstaltung möglich

(9) ab vier Wochen vor Seminarbeginn ist die Stornierung kostenlos

(10) ab zwei Wochen vor Seminarbeginn wird eine Stornierungsgebühr von 50% vom Seminarpreis verrechnet

(4) ab einer Woche vor Seminarbeginn wird eine Stornierungsgebühr von 75% vom Seminarpreis verrechnet

(5) ab 24 Stunden vor Seminarbeginn wird der gesamte Seminarpreis verrechnet


Anbieter können bei zu geringer Nachfrage oder Ausfall von Dozenten oder anderen Gründen, die der Anbieter nicht angeben muss, spätestens zehn Tage vor Seminarbeginn, bekanntgeben dass die Veranstaltung verschoben oder abgesagt wird. Die betroffenen Teilnehmer müssen vom Anbieter selbst informiert werden. Bei Absage müssen dem Teilnehmer die Teilnahmegebühr gänzlich zurückerstattet werden.

Inhalt, Methode oder Organisation von Änderungen oder Abweichungen des Programmes werden MFC e.U. rechtzeitig mitgeteilt, ebenfalls wenn nötig den Besuchern. Auch Termin- und Ortsänderungen müssen allen Beteiligten rechtzeitig bekannt gegeben werden.


10 Links & Weiterempfehlungen

(1) MFC e.U stellt dem Kunden auch Links auf Drittseiten und / oder Partnerangebote zur Verfügung. Für die entsprechenden Inhalte, deren Rechtmäßigkeit und Richtigkeit ist MFC e.U.  nicht verantwortlich. Insofern distanziert sich MFC e.U.  vorsorglich von den dort angebotenen Inhalten. Im Übrigen gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Betreiber der verlinkten Drittseiten / Partnerangebote.

(2) Des Weiteren werden auch so genannte "Affiliate Links" auf Homepage und social media verwendet. Diese Speichern, dass der Nutzer über den Link von MFC e.U auf die verlinkte Seite gelangt ist. Bei einem Kaufabschluss vom Nutzer, erhält MFC e.U eine Übermittlungsprovision gutgeschrieben.


11 Widerrufsrecht

Der Arbeitgeber hat das Recht, binnen 48 Stunden ohne Angabe von Gründen einen Vertrag mit MFC e.U zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Erhalt des ausgefüllten Fragebogens und dauert 48 Stunden an.


MyFeedingCompass e.U.

Alexandra Gubernat

Neusiedlerstr. 29/3

2340 Mödling

info@myfeedingcompass.at

+43 676 4 235 235

 

Macht der Auftraggeber von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird MFC e.U. dem Auftraggeber unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Auftraggeber die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendt.

  

Folgen des Widerrufs

Wenn der Auftraggeber diesen Vertrag widerruft, hat MFC e.U alle Zahlungen, die vom Arbeitgeber eingegangen sind, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei MFC e.U eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das ursprünglich bei der Transaktion eingesetzt wurde; in keinem Fall werden dem Arbeitgeber wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erst ab Zahlungseingang wird mit der Dienstleistung begonnen. Lag diese während der Widerrufsfrist, so hat der Auftraggeber MFC e.U einen angemessenen Betrag zu zahlen. Dieser Betrag entspricht dem Anteil der geleisteten Dienstleistung bis zum Zeitpunkt des Eingangs der Widerrufsrechtmitteilung.


Terminabsage

Werden Vorortbesuche oder persönliche Gesprächstermine nicht mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt, werden diese in Höhe von 30,-€ inkl. Ust. in Rechnung gestellt. Die fest reservierten Zeiten werden so zu Ausfallzeit und führen zu Einnahmeneinbußen.

E-Mail
Infos
Instagram