• MyFeedingCompass

#013 Welpen & Kitten Ernährung

Wenn ein junges Tier bei einem einzieht, steht man oft vor der Frage „Und? Was/Wie viel füttere ich jetzt?“. Viele sind sich gerade bei großen Hunde- & Katzenrassen unsicher, auf was sie bei der Fütterung zu achten haben. Aber im Grunde kann man das Gleiche füttern, wie einem erwachsenen Tier. Nur der Nährstoffbedarf ist höher als bei ausgewachsenen Tieren.

Ein Welpe oder Kitten wächst langsam in seine erwachsene Portion hinein. Zuvor muss es jedoch im Verhältnis deutlich mehr fressen, da es im Wachstum & der Entwicklung einen höheren Nährstoffbedarf aufweist.


Egal für welche Ernährungsform du dich entscheidest, ich empfehle immer das gleiche:

  • Nicht zu viele verschiedene Proteinquellen mischen. Für Hund & Katze reicht es 2-3 im Wechsel zu füttern. So hast du es bei möglicher Allergie/Unverträglichkeit leichter herauszufinden wo das Problem liegt & auf welche Proteinquellen du ausweichen kannst.

  • Auch roh, gekocht oder Nassfutter stehen auf meiner Favoritenliste bei der Fütterung.


Roh/gekocht

Welpe

Auch wenn viele Tierärzte davon abraten, kannst du einen Welpen roh ernähren. Hierfür solltest du dich jedoch gründlich mit dem Nährstoffbedarf deines Tieres auseinandersetzen oder eine Ernährungsberatung zu Rate ziehen. Bei einem Welpen wird bis zum ca. 6ten Lebensmonat ein Ernährungsplan fast jede zweite Woche an dessen Bedürfnisse angepasst. Danach reicht es alle 4 Wochen. Da diesen Faktor viele nicht bedenken, sehen Tierärzte oft die negativen Folgen der falschen Ernährung und raten deshalb meist davon ab.

Bei Hunden ist der Faktor Endgewicht so bedeutend, warum man die Fütterung so oft anpasst. Da es ein großer Unterschied ist, ob ein Tier ausgewachsen nur 10kg oder 50kg wiegen wird.


Kitten

Ein Kitten ist hier schon etwas problemloser. Bei jungen Katzen wird die erwachsene Portion berechnet und verfüttert. Da sie im Verhältnis deutlich mehr fressen als erwachsene Tiere, decken sie so ihren höheren Nährstoffbedarf durch die höhere Futtermenge ab.



Nassfutter

Hier gibt es eine sehr große Auswahl. Am geeignetsten sind die Produkte mit der Aufschrift Junior/Kitten/Welpe. Du kannst aber auch problemlos ab und zu Dosen für ausgewachsene Tiere verwenden – da die Futtermenge höher ist, gleicht es sich mit der Nährstoffaufnahme wieder aus. Solltest du ab dem ca. 6. Monat bemerken, dass dein Tier „Babyspeck“ bekommt oder immer über der Wachstumskurve liegt, solltest du die Futtermenge & Leckerli + Kauartikelmenge kontrollieren. Sollte die Fütterung im Grunde passen, würde ich bereits ab dem 6./7. Monat auf ein adultes Futter wechseln, um die Energiezufuhr zu drosseln aber eine ausreichende Futtermenge zu haben.



Hier noch ein paar weitere Tipps.

  • Beim Einzug füttere noch für ein paar Tage das gewohnte Futter vom Züchter/Pflegestelle, gerade bei nervösen/empfindlichen Magen-Darm-Trakt

  • Ich bevorzuge eine rohe, gekochte oder Nassfutter-Fütterung. Bei Trockenfutter ist mir die Futtermenge zu gering, bzw. wird mehr gefüttert als man sollte und so werden zu viel Kalorien aufgenommen.

  • Einem Welpen solltest du mehrmals am Tag füttern, desto jünger desto öfter (3-5 Mal). Im ausgewachsenen Alter reicht 1-2 Mal.

  • Einem Kitten kannst du all you can eat anbieten – rund um die Uhr Fressen zur Verfügung stellen. So entwickelt sich ein besseres Sättigungsgefühl und du hast später weniger Betteleien.

  • Achte auf die Energiezufuhr, gerade bei großwüchsigen Hunden, um zu schnelle Wachstumsschübe zu vermeiden. Wachstumsschübe können sich negativ auf die Gelenke auswirken.

  • Orientiere dich an einer Wachstumskurve, ob die Futtermenge & der Energiegehalt stimmig sind.

  • Im Alter von 7-10 Monaten kann es zu einer Trotz-/Mäkelphase kommen – hier heißt es stark bleiben.

  • Probiere Obst & Gemüse als Leckerlis aus oder backe selbst welche.

  • Kauartikel können auch Karotten, Kürbis und eine Kauwurzel/Kaffeeholz sein, nicht nur getrocknete Tier-Kauartikel.


Diese und mehr Details findest du zusammengefasst in meinem Welpen – Ernährungsratgeber.

Inkl. Wachstumskurve, Gewichtsverlaufstablle & Mini-E-Mail-Beratung.

Symbolbild: shutterstock.com/bmf-foto.de/410286619

#welpe #kitten #ernährung #wachstumskurve #mäkelphase

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#015 Deklaration

#014 Knochenbrühe